Sushi-Etikette IN JAPAN

In Japan gelernt: So essen Japaner Sushi!

                                             Mit den Fingern

Sushi ist das japanische Äquivalent zum Sandwich. Entwickelt, um im Stehen oder Gehen gegessen zu werden. Auch in Sterne-Restaurants werden Sushi mit den Fingern zu sich genommen - ohne Stäbcheneinsatz.

                                             So wird gedippt

In die Sojasauce gehört nur der Fisch. Reis sollte nicht mit Soja in Berührung kommen. Denn generell ist dieser bereits gewürzt - die Sojasauce verdeckt dann den Geschmack. Auch zerbröckelt der Reis leicht, wenn er zusätzliche Feuchtigkeit bekommt. Gegartes, beispielsweise Aal, gehören gar nicht getunkt.

                                         Kein Wasabi zusätzlich

In guten Restaurants ist Wasabi bereits unter dem Fisch. Es wäre daher eine Beleidigung des Kochs, weiteres Wasabi hinzuzufügen. Ähnlich verhält es sich bei uns, wenn in Restaurants Maggi als Würze verlangt würde.

                                      Kein Ingwer auf den Fisch

Ingwer dient eigentlich nur zur Neutralisation und sollte von daher lediglich zwischen den verschiedenen Sushis gegessen werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Marion und Werner Ecker, 42553 Neviges

Anrufen

E-Mail